International Arbitration: Switzerland’s Revised International Arbitration Law as of 1 January 2021


This article is also available in German. 

1. Background and Objectives of the Revision of the International Arbitration Law

Switzerland is one of the world’s most attractive jurisdictions for international arbitration. The reason for this is not only Switzerland’s neutrality and its stable political situation, but also its Private International Law Act (PILA), of which the 12th chapter r…

Mehr

Weitere 22 Artikel von Urs Boller

Internationale Schiedsgerichtsbarkeit: Das revidierte Schiedsgerichtsrecht der Schweiz ab dem 1. Januar 2021


Dieser Beitrag ist auch in Englisch verfügbar.

1. Hintergrund und Ziele der Gesetzesrevision

Die Schweiz gehört weltweit zu den attraktivsten Standorten für internationale Schiedsgerichte. Grund dafür ist nicht nur die Neutralität der Schweiz und deren stabile politische Lage, sondern auch das Bundesgesetz über das internationale Privatrecht (IPRG), dessen 12. Kapitel die internationale S…

Bundesgericht: Keine gesetzliche Grundlage zur Durchführung der Hauptverhandlung via Videokonferenz in Zivilprozessen ohne Zustimmung der Parteien


Im Entscheid 4A_180/2020 vom 6. Juli 2020 befasste sich das Bundesgericht mit der Durchführung einer Hauptverhandlung im Zivilprozess via Videokonferenz und entschied, dass nach geltendem Recht keine gesetzliche Grundlage zur Anordnung einer Hauptverhandlung mittels Videokonferenz besteht, ohne dass die Zustimmung der Parteien vorliegt.

Dieser Beitrag ist auch in Englisch verfügbar.

Sachv…

Federal Supreme Court: No Legal Basis for Conducting the Main Hearing via Video Conference in Civil Proceedings Without the Parties‘ Consent


In its decision 4A_180/2020 of 6 July 2020, the Federal Supreme Court dealt with the conduct of a main hearing in civil proceedings via video conference and ruled that under existing law, there is no legal basis to order a main hearing to be held via video conference without the parties’ consent.

This article is also available in German. 

Facts of the Case: Order by the Commercial Court t…

Droit des poursuites et faillites durant la crise du coronavirus : Questions et réponses


En raison de la situation exceptionnelle liée à la pandémie du coronavirus, le Conseil fédéral a ordonné une suspension temporaire des poursuites. Cette suspension des poursuites aura effet du 19 mars 2020 au 4 avril 2020 et sera immédiatement suivie par les féries de poursuite qui durent du 5 avril au 19 avril 2020. Nous répondrons ci-dessous à quelques questions pratiques sur le droit des pou…


Highlights

MLL Meyerlustenberger Lachenal Froriep

MLL is a leading law firm in Switzerland with offices in Zurich, Geneva, Zug , Lausanne, London and Madrid. We specialise in representing and advising clients at the intersection of high tech, IP rich and regulated industries.

MLL ist eine der führende Anwaltskanzleien in der Schweiz mit Büros in Zürich, Genf, Zug , Lausanne, London und Madrid. Wir sind auf die Vertretung und Beratung von Mandanten an der Schnittstelle von High-Tech-, IP-reichen und regulierten Industrien spezialisiert.

MLL est une étude d’avocats de premier plan en Suisse avec des bureaux à Zurich, Genève, Zoug, Lausanne, Londres et Madrid. Nous sommes spécialisés dans la représentation et le conseil de clients à l’intersection des industries de haute technologie, riches en propriété intellectuelle et réglementées.

MLL Meyerlustenberger Lachenal Froriep>>

COVID-19

Read all our legal updates on the impact of COVID-19 for businesses.

Lesen Sie alle unsere rechtlichen Updates zu den Auswirkungen von COVID-19 für Unternehmen.

Lisez toutes nos mises à jour juridiques sur l’impact de COVID-19 pour les entreprises.

COVID-19 Information

Newsletter

MLL-News 02/21 mit Beiträgen zu Standardvertragsklauseln, Geoblocking, XBorder u.v.m.!

Zugang MLL-News 02/21

Jetzt anmelden!

Events

Jetzt anmelden! XBorder21 am 25. August 2021 – Trends im nationalen und internationalen E-Commerce

Die jährliche Veranstaltungsreihe XBorder21 findet am 25. August 2021 statt, dieses Jahr wieder als Präsenzveranstaltung im Moods, Schiffbau Zürich. Wir freuen uns sehr darauf, unseren Gästen wieder eine spannende physische Veranstaltung mit einem vielseitigen Tagungsprogramm und Gelegenheiten zum persönlichen Networken bieten zu können. Wie gewohnt bieten wir Ihnen ein umfassendes Programm zu allen rechtlichen Aspekten des nationalen und internationalen Online-Handels. Dabei werden wir den Tag in eine Reihe von thematisch fokussierten Vortragsblöcken aufteilen. Für jeden dieser Blöcke können Sie sich auf den gewohnten Mix von Inputs aus der Praxis und rechtlichen Tipps aus unserer Beratungspraxis freuen. Gleichzeitig erhalten Sie ausführlich Gelegenheit, den jeweiligen Experten live Fragen zu stellen.

Mehr erfahren!

Publications

Click here for our latest publications

Hier geht’s zu unseren neuesten Publikationen

Cliquez ici pour nos dernières publications