The impact of Brexit for UK nationals considering moving to Switzerland


One of the consequences of Brexit is that the bilateral Agreement on the Free Movements of Persons between Switzerland and the EU no longer applies to the UK as from 1st January 2021. UK nationals are as a result no longer regarded as EU/EFTA nationals but as “third-country” citizens, who are subject to stricter admission requirements for residence purposes in Switzerland.

A more careful pre…

Mehr

Weitere News | Tax

COVID-19 – Situation bei der Besteuerung von Erwerbseinkünften zwischen der Schweiz und Österreich


Hintergrund

Die Home-Office Tätigkeit vieler Grenzgänger und Wochenaufenthalter am ausländischen Wohnsitz im Zuge der COVID-19 Pandemie führt dazu, dass aufgrund der fehlenden physischen Präsenz der Arbeitnehmer im Arbeitsortsstaat das Besteuerungsrecht des Arbeitsortsstaates grundsätzlich aufgehoben wird.

Wir hatten zu den verschiedenen steuerlichen Aspekten, die es aufgrund der Home-Off…

Adoption by the Swiss Federal Council of its Message amending the CISA to create the Limited Qualified Investor Fund (L-QIF)


Following our Newsletter dated 23 January 2020 in which we summarised the main characteristics of the L-QIF and indicated that the relevant consultation process had ended on 17 October 2019, we are now pleased to announce that the Federal Council has, on 19 August 2020, adopted the Message amending the Collective Investment Schemes Act (“CISA”) together with the relevant draft modified disposit…

COVID-19: Verständigungsvereinbarung zwischen der Schweiz und Italien für Grenzgänger


Die Schweiz und Italien haben eine Verständigungsvereinbarung zum bestehenden Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Schweiz und Italien vom 9. März 1976 sowie zur Grenzgängervereinbarung zwischen beiden Staaten vom 3. Oktober 1974 getroffen.

Die Vereinbarung regelt die steuerliche Behandlung des Arbeitslohns an unselbständig erwerbstätige Grenzgänger während der Massnahmen zur Bekämpfung d…

COVID-19: Konsultationsvereinbarung zwischen der Schweiz und Deutschland für Grenzgänger und Wochenaufenthalter


Die Schweiz und Deutschland haben am 11. Juni 2020 eine neue Konsultationsvereinbarung zum bestehenden Doppelbesteuerungsabkommen vom 11. August 1971 abgeschlossen. Die Konsultationsvereinbarung regelt die steuerliche Behandlung des Arbeitslohns sowie staatliche Unterstützungsleistungen an unselbständig Erwerbstätige während der Massnahmen zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie.

Hintergrund

Rupture anticipée d’un prêt hypothécaire : les indemnités de résiliation anticipée sont-elles déductibles fiscalement?


Ces dernières années, les taux d’intérêt historiquement bas ont incité de nombreux propriétaires à contracter des prêts hypothécaires de longue durée. Le prêteur n’est susceptible d’accepter une résiliation anticipée de l’hypothèque (p.ex. à la suite de la vente du bien immobilier) que si l’emprunteur compense la perte d’intérêts qui en résulte et paie une indemnité dite de résiliation anticipé…


Highlights

MLL Meyerlustenberger Lachenal Froriep

MLL is a leading law firm in Switzerland with offices in Zurich, Geneva, Zug , Lausanne, London and Madrid. We specialise in representing and advising clients at the intersection of high tech, IP rich and regulated industries.

MLL ist eine der führende Anwaltskanzleien in der Schweiz mit Büros in Zürich, Genf, Zug , Lausanne, London und Madrid. Wir sind auf die Vertretung und Beratung von Mandanten an der Schnittstelle von High-Tech-, IP-reichen und regulierten Industrien spezialisiert.

MLL est une étude d’avocats de premier plan en Suisse avec des bureaux à Zurich, Genève, Zoug, Lausanne, Londres et Madrid. Nous sommes spécialisés dans la représentation et le conseil de clients à l’intersection des industries de haute technologie, riches en propriété intellectuelle et réglementées.

MLL Meyerlustenberger Lachenal Froriep>>

COVID-19

Read all our legal updates on the impact of COVID-19 for businesses.

Lesen Sie alle unsere rechtlichen Updates zu den Auswirkungen von COVID-19 für Unternehmen.

Lisez toutes nos mises à jour juridiques sur l’impact de COVID-19 pour les entreprises.

COVID-19 Information

Newsletter

MLL-News 02/21 mit Beiträgen zu Standardvertragsklauseln, Geoblocking, XBorder u.v.m.!

Zugang MLL-News 02/21

Jetzt anmelden!

Events

Jetzt anmelden! XBorder21 am 25. August 2021 – Trends im nationalen und internationalen E-Commerce

Die jährliche Veranstaltungsreihe XBorder21 findet am 25. August 2021 statt, dieses Jahr wieder als Präsenzveranstaltung im Moods, Schiffbau Zürich. Wir freuen uns sehr darauf, unseren Gästen wieder eine spannende physische Veranstaltung mit einem vielseitigen Tagungsprogramm und Gelegenheiten zum persönlichen Networken bieten zu können. Wie gewohnt bieten wir Ihnen ein umfassendes Programm zu allen rechtlichen Aspekten des nationalen und internationalen Online-Handels. Dabei werden wir den Tag in eine Reihe von thematisch fokussierten Vortragsblöcken aufteilen. Für jeden dieser Blöcke können Sie sich auf den gewohnten Mix von Inputs aus der Praxis und rechtlichen Tipps aus unserer Beratungspraxis freuen. Gleichzeitig erhalten Sie ausführlich Gelegenheit, den jeweiligen Experten live Fragen zu stellen.

Mehr erfahren!

Publications

Click here for our latest publications

Hier geht’s zu unseren neuesten Publikationen

Cliquez ici pour nos dernières publications