Wir, Meyerlustenberger Lachenal AG, mit Sitz an der Grabenstrasse 25, 6340 Baar, Schweiz, eingetragen im Handelsregister des Kantons Zürich unter der Nummer CHE-457.072.861, sind Betreiber der Webseiten www.mll-legal.com und www.mll-news.com.

Dementsprechend sind wir für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und gesetzeskonformen Datenverarbeitung verantwortlich.

Der ordnungsgemässe Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetzes (FMG) und andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtlicher Bestimmungen, insbesondere die EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Daher informieren wir Sie im Folgenden gerne über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Ausführungen von Zeit zu Zeit angepasst werden können durch die Veröffentlichung der geänderten Version auf unsere Webseiten. Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese Datenschutzerklärung regelmässig zu konsultieren.

1.                Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

1.1              Besuch unseren Webseiten

Beim Besuch unserer Webseiten speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende technischen Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens zwölf Monaten von uns gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider),
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL), ggf. mit verwendetem Suchwort,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • den Status-Code (z.B. Server-/Client-Fehler),
  • das Betriebssystem Ihres Rechners,
  • der von Ihnen verwendete Browser (Typ, Version und Sprache) und
  • das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1).

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseiten zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nur im Falle eines Angriffes auf die Netzinfrastruktur der Website oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Website-Nutzung wird die IP-Adresse zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Schliesslich setzen wir beim Besuch unseren Webseiten Cookies sowie Anwendungen ein, welche auf dem Einsatz von Cookies basieren. Nähere Angaben hierzu finden Sie in den Ziff. 2 „Cookies“ und 3 „Tracking-Tools“.

1.2              Nutzung unseres Kontaktformulars

Sofern Sie uns mithilfe des Kontaktformulars auf unserer www.mll-legal.com Webseite kontaktieren, erheben wir folgende Daten von Ihnen:

  • Titel*
  • Vorname*
  • Name*
  • Unternehmen
  • Position
  • Anschrift*
  • Postleitzahl*
  • Stadt*
  • Land
  • Telefon-Nummer
  • E-Mail Adresse*
  • Ihre Nachricht*

Die mit * gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.

Wir verwenden diese Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten oder die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu erbringen und um, falls erforderlich, Sie telefonisch zu kontaktieren. Die Telefonnummer wird auf keinen Fall für Marketingzwecke verwendet.

Die Bearbeitung dieser Daten für die genannten Zwecke liegt in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Dieser Datenverarbeitung können Sie jederzeit widersprechen (vgl. Ziff. 12 „Kontakt“).

1.3               Newsletteranmeldung

Sofern Sie sich für unseren Newsletter auf unserer Website www.mll-legal.com registrieren, erheben wir folgende Daten von Ihnen:

  • Titel*
  • Nachname*
  • Name*
  • Firma
  • E-Mail*

Die mit * gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.

Sofern Sie sich für unseren Newsletter auf unserer Website www.mll-news.com registrieren, erheben wir die folgenden Informationen von Ihnen:

  • Vorname*
  • Nachname*
  • E-Mail*

Die mit * gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.

Unsere Newsletters können einen sog. Web Beacon (Zählpixel) oder ähnliche technische Mittel enthalten. Bei einem Web-Beacon handelt es sich um eine 1×1 Pixel grosse, nicht sichtbare Grafik, die mit der Benutzer-ID des jeweiligen Newsletter-Abonnenten im Zu jedem versendeten Newsletter gibt es Informationen zur verwendeten Adressdatei, dem Betreff und der Anzahl versandter Newsletter. Darüber hinaus kann eingesehen werden, welche Adressen den Newsletter noch nicht bekommen haben, an welche Adresse versandt wurde und bei welchen Adressen der Versand fehlgeschlagen ist. Dazu gibt es noch die Öffnungsrate inkl. der Information, welche Adressen den Newsletter geöffnet haben. Als letztes noch die Information, welche Adressen sich ausgetragen haben. Wir nutzen diese Daten zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Newsletters in Bezug auf Inhalt und Struktur. Dies ermöglicht uns, die Informationen und Angebote in unserem Newsletter besser auf die individuellen Interessen der Empfänger auszurichten. Der Zählpixel wird gelöscht, wenn Sie den Newsletter löschen.

Um den Einsatz des Web-Beacon in unserem Newsletter zu unterbinden, stellen Sie bitte, falls dies nicht bereits standardmässig der Fall ist, Ihr Mailprogramm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie diese Einstellung bei den gängigsten E-Mail-Programmen vornehmen können:

Mit Ihrer Registrierung für den Newsletter bei www.mll-news.com und/oder www.mll-news.com haben Sie im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a  GDPR, eingewilligt, dass wir Ihre Personendaten für Werbemassnahmen, wie z.B. zur Versendung von Emails mit werbendem Charakter (Newsletter), von Einladungen zu Veranstaltungen, resp. zur Auslieferung von kundenspezifischer Werbung bearbeiten.

Wir sind berechtigt Dritte mit der technischen Abwicklung unserer Werbemassnahmen zu beauftragen und Ihre Daten zu diesem Zweck an Dritte weiterzugeben (vgl. auch Ziff. 6 „Weitergabe der Daten an Dritte“).

Ihre E-Mail-Adresse wird für Werbe-/Marketingzwecke verwendet, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und sich von allen Marketingkampagnen abmelden, indem Sie uns kontaktieren (vgl. Ziff. 12 „Kontakt“) oder indem Sie sich über den Abmeldelink am Ende der jeweiligen Newsletter abmelden.

1.4              Bewerbungen

Wenn Sie sich auf eine Stelle bei der Meyerlustenberger Lachenal AG bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Prüfung Ihrer Bewerbung.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in der von Ihnen erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (vgl. Ziff. 12 „Kontakt“).

2.                Cookies

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erfassen wir Informationen mittels Cookies und Tracking.

Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Cookies beschädigen weder die Festplatte Ihres Rechners noch können sie andere auf Ihrer Festplatte gespeicherte Daten aufnehmen.

Cookies helfen unter anderem, Ihren Besuch auf unsere Webseiten einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unsere Webseiten nutzen können.

3.                Tracking-Tools

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir den Webanalyse-Dienst Google Analytics. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind („Cookies“), verwendet. Zusätzlich zu den unter Ziff. 1.1 aufgeführten Daten erhalten wir dadurch unter Umständen folgende Informationen:

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet,
  • Verweildauer auf der Website oder Unterseite,
  • die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird,
  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt,
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters), und
  • Wiederkehrender oder neuer Besucher.

Diese Daten werden an Server von Google Inc., einer Gesellschaft der Holdinggesellschaft Alphabet Inc., in die USA übertragen und dort gespeichert. Dabei wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf dieser Website vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum bzw. der Schweiz gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google Inc. ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Gemäss Google Inc. wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Websitenutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem die Nutzer das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin können Nutzer diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf der Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt. Um Benutzer-Cookies zu löschen (vgl. Ziff. 2 „Cookies“ oben), muss der Link erneut angeklickt werden.

Wir verwenden auch Google Tag Manager, um Cookies und Pixel für Tracking-Tools und andere Tools zu verwalten. Das Tag Manager Tool selbst ist eine Cookie-freie Domain und sammelt keine personenbezogenen Daten. Stattdessen löst das Tool andere Tags aus, die wiederum Daten sammeln können. Wenn Sie eine Deaktivierung auf Domain- oder Cookie-Ebene durchgeführt haben, bleibt diese für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags erhalten.

Darüber hinaus nutzt die www.mll-news.com Webseite DoubleClick by Google, ein Dienst der Google Inc. zur Schaltung von Anzeigen, die auf der Nutzung zuvor besuchter Websites basieren. Google verwendet hierzu das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über den Besuch dieser Websites (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

4.                Social Media Plugins

Auf unserer www.mll-news.com Webseite bieten wir Ihnen bestimmte Social Media Funktionalitäten, insbesondere die Möglichkeit, einen Link zu einem Artikel auf Twitter, Facebook, Google+, LinkedIn, etc. zu teilen.

Die Option, einen Link zu teilen, ist für die folgenden sozialen Netzwerke verfügbar:

  • Twitter Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA,
  • Google+ von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA,
  • LinkedIn, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA,
  • XING SE, Dammtorstrasse 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Wenn Sie auf die entsprechenden Social Media Plugin klicken, werden Sie mit dem entsprechenden Social Media verbunden, um den Link zu unserem Artikel z.B. auf Facebook oder Twitter zu teilen. Dazu müssen Sie sich jedoch in Ihr entsprechendes Benutzerkonto einloggen oder bereits angemeldet sein.

Wenn Sie auf das Symbol des jeweiligen sozialen Netzwerks klicken, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie unsere Website mit Ihrer IP-Adresse besucht und auf den Link zum sozialen Netzwerk zugegriffen haben. Wenn Sie auf einen Link zu einem Netzwerk zugreifen, während Sie bei Ihrem Konto in dem betreffenden Netzwerk angemeldet sind, kann der Inhalt unserer Seite mit Ihrem Profil im Netzwerk verknüpft werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Website direkt mit Ihrem Benutzerkonto verknüpfen kann. Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie auf die entsprechenden Links klicken. Eine Zuordnung erfolgt in jedem Fall, wenn Sie sich nach Anklicken des Links in das entsprechende Netzwerk einloggen.

Seitens Meyerlustenberger Lachenal liegt in solchen Vorgängen keine Bekanntgabe der Daten nach dem schweizerischen Datenschutzgesetz vor. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der allenfalls übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch die Anbieter der Social Media Plugins erhalten. Für weitere Informationen zum Datenschutz verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen der einzelnen Anbieter.

5.                Links zu unserer Social Media Präsenz

Auf unserer www.mll-news.com Webseite haben wir Links zu unseren Social Media-Profilen in den folgenden sozialen Netzwerken aufgenommen:

  • LinkedIn Corp., 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA,
  • Twitter Inc., 1355 Market Street Suite 900 San Francisco, CA 94103, USA.

Wenn Sie auf die entsprechenden Social Media Icon klicken, werden Sie automatisch zu unserem Profil im jeweiligen Social Media weitergeleitet. Um dort die Funktionen des jeweiligen Netzwerks nutzen zu können, müssen Sie sich teilweise in Ihr Benutzerkonto für das jeweilige Netzwerk einloggen.

Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social Media Profile öffnen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen Social Networks hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie unsere Website mit Ihrer IP-Adresse besucht und auf den Link zugegriffen haben. Wenn Sie auf einen Link zu einem Netzwerk zugreifen, während Sie sich bei Ihrem Konto in dem betreffenden Netzwerk angemeldet haben, kann der Inhalt unserer Seite mit Ihrem Profil im Netzwerk verknüpft werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Website direkt mit Ihrem Benutzerkonto verknüpfen kann. Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie auf die entsprechenden Links klicken. Eine Zuordnung erfolgt in jedem Fall, wenn Sie sich nach Anklicken des Links in das entsprechende Netzwerk einloggen.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und -weiterverarbeitung durch die oben genannten Social Media Netzwerke sowie zu Ihren jeweiligen Rechten und Datenschutzmöglichkeiten finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen.

6.                Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus einem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Webseiten, die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfragen, das Versenden von Marketingmitteilungen und die Analyse Ihres Nutzerverhaltens erforderlich ist. Die Nutzung der für diese Zwecke übermittelten Daten durch Dritte ist auf die genannten Zwecke beschränkt.

Verschiedene Drittanbieter werden in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich erwähnt (z.B. in Ziff. 3 „Tracking Tools“). Weitere Dienstleister, an den die über die Website erhobenen personenbezogenen Daten weitergegeben werden bzw. der Zugriff darauf haben oder haben können, sind unsere Webhoster, nämlich Nemuk AG, Agentur für digitales Marketing, Kanzleistrasse 53, 8004 Zürich, Schweiz, und Webeo GmbH, Grütstrasse 27, 8134 Adliswil, Schweiz. Die Weitergabe der Daten erfolgt zum Zweck der Bereitstellung und Aufrechterhaltung der Funktionalitäten unserer Webseiten. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

7.                Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Wir sind berechtigt Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen an Drittunternehmen (beauftragte Dienstleister)  im Ausland weiterzugeben.

Solche Drittfirmen sind im gleichen Umfang wie wir selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen bzw. dem europäischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz bzw. in der EU jederzeit entspricht.

Bestimmte in dieser Datenschutzerklärung genannte Drittanbieter haben ihren Sitz in den USA (vgl. Ziff. 3 „Tracking Tools“). Weitere Erläuterungen zu den Daten, die in die USA übertragen werden können, finden Sie unter Ziff. 3 „Tracking Tools“ und Ziff. 8 „Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA“.

8.                Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Der Vollständigkeit halber merken wir an, dass die US-Behörden im Rahmen der US-Gesetzgebung Überwachungsmassnahmen vornehmen können, in deren Rahmen die generelle Speicherung aller aus der Europäischen Union in die USA weitergeleiteten Daten möglich ist. Dies geschieht ohne Unterscheidung, Einschränkung oder Ausnahme auf Grundlage des verfolgten Ziels und ohne objektive Kriterien, welche es ermöglichen würden, den Zugriff der US-Behörden auf Personendaten und deren anschliessende Nutzung auf bestimmte, streng beschränkte Zwecke, welche den Zugriff auf diese Daten rechtfertigen würden, einzuschränken.

Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen den Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung seiner Daten zu treffen.

Für Personen mit Wohnsitz in EU-Mitgliedstaaten ist zu beachten, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügen, was unter anderem auf die in dieser Ziffer genannten Fragen zurückzuführen ist. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erklärt haben, dass sich die Empfänger von Daten (z.B. Google) in den USA befinden, werden wir entweder durch einen Vertrag oder durch eine Zertifizierung der betreffenden Unternehmen im Rahmen des EU-US -Privacy Shield sicherstellen, dass Ihre Daten durch unsere Partner angemessen geschützt sind.

9.                Recht auf Auskunft, Löschung und Korrektur

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Sie haben auch das Recht jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten und die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (einschliesslich der Daten, die Sie uns im Rahmen einer Bewerbung zur Verfügung stellen) zu verlangen, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand, der uns die Verarbeitung der Daten gestattet, entgegensteht.

Wir weisen Sie darauf hin, dass im Falle der Löschung Ihrer Daten die volle Nutzung unserer Webseiten möglicherweise nicht oder nicht in vollem Umfang möglich ist.

Einwilligungen in bestimmte Datenverarbeitungen können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben zudem das Recht, diejenigen Daten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). Auf Anfrage geben wir die Daten auch an einen Dritten Ihrer Wahl weiter. Sie haben das Recht, die Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten.

Für die vorgenannten Zwecke können Sie uns über die E-Mail-Adresse privacy@mll-legal.com. kontaktieren. Für die Bearbeitung Ihrer Gesuche können wir, nach eigenem Ermessen, einen Identitätsnachweis verlangen.

Ihr Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren, bleibt hiervon unberührt.

10.              Aufbewahrungsdauer

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um:

  • Ihnen Dienstleistungen anzubieten, die Sie angefordert haben oder für Zwecke, für die Sie Ihre Zustimmung gegeben haben,
  • die oben genannten Tracking-, Werbe- und Analysedienste im Rahmen unserer berechtigten Interessen zu ermöglichen.

Bitte beachten sie, dass für bestimmte Daten gesetzlich Aufbewahrungsfristen gelten. Diese Daten müssen bis zum Ablauf der Frist von uns gespeichert werden. Wir sperren diese Dateien in unserem System und nutzen sie ausschliesslich zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten.

11.              Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheits-massnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auch den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Überdies wird diesen der Zugriff auf Personendaten nur soweit notwendig gewährt.

12.              Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unseren Webseiten haben, Auskünfte verlangen möchten oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an privacy@mll-legal.ch.

Alternativ können Sie mittels Brief auch Ihr Anliegen an folgende Adresse richten:

Meyerlustenberger Lachenal Ltd., Privacy, Schiffbaustrasse 2, Postfach 1765, 8031 Zürich, Schweiz

Stand: Mai 2018