Jetzt anmelden! XBorder21 am 25. August 2021 – Trends im nationalen und internationalen E-Commerce


Ihr Kontakt

Die jährliche Veranstaltungsreihe XBorder21 findet am 25. August 2021 statt, dieses Jahr wieder als Präsenzveranstaltung im Moods, Schiffbau Zürich. Wir freuen uns sehr darauf, unseren Gästen wieder eine spannende physische Veranstaltung mit einem vielseitigen Tagungsprogramm und Gelegenheiten zum persönlichen Networken bieten zu können. Wie gewohnt bieten wir Ihnen ein umfassendes Programm zu allen rechtlichen Aspekten des nationalen und internationalen Online-Handels. Dabei werden wir den Tag in eine Reihe von thematisch fokussierten Vortragsblöcken aufteilen. Für jeden dieser Blöcke können Sie sich auf den gewohnten Mix von Inputs aus der Praxis und rechtlichen Tipps aus unserer Beratungspraxis freuen. Gleichzeitig erhalten Sie ausführlich Gelegenheit, den jeweiligen Experten live Fragen zu stellen.

Aufgrund der Durchführung als Präsenzveranstaltung wird die Teilnehmerzahl dieses Jahr begrenzt sein und eine frühzeitige Anmeldung empfiehlt sich. Für jeden Themenblock können Sie sich auf eine Gruppe von Referenten aus der Praxis und von MLL freuen.

Detailprogramm:

ab 8.15 Uhr: Registrierung

8.45 Uhr: Begrüssung
9.00 Uhr: E-Commerce Cross-Border in DE, AT und CH – ein Update – Maria-Urania Dovas (SSW), Lukas Bühlmann (MLL)
9.30 Uhr: Cybercrime / Cybersecurity & E-Commerce – Nicola Benz (MLL), Lukas Bühlmann (MLL), Nicola Staub (CYBERA), Dr. Daniel Heller (Farner Consulting AG), Tobias Ellenberger (Oneconsult AG)

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr: Cookies & Tracking im Recht – ein Update Dr. Michael Reinle (MLL)
11.45 Uhr: Preparing for a cookieless future – Google’s view – Yves Mäder, Head of Google Marketing Platform AT & CH (Google)

12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause

13.15 Uhr: Die Umsetzung des Mehrwertsteuer-Digitalpakets der EU – die Perspektive von AmazonCharlotte De Jaegher, Public Policy Team (Amazon)
13.45 Uhr: MWST & Cross-Border E-Commerce für Schweizer Händler – Prof. Dr. Ralf Imstepf (ESTV), Dr. Marcel R. Jung (MLL), Dr. Julian Kläser (MLL)

14.15 Uhr: Das neue Schweizer DSG – Zeit zu handeln – Lukas Bühlmann (MLL)
14.45 Uhr: E-Commerce in der Pandemie – Risiken & Chancen – Thomas Lang (Carpathia AG)

15.15 Uhr: Kaffeepause

15.45 Uhr: Cross-Border ohne Grenzen – Best practices nach dem Brexit – Peter Egger (MS Direct AG)
16.15 Uhr: Cross-Border E-Commerce CH-UK post-Brexit – Nicola Benz (MLL)
16.45 Uhr: Evergreen Abmahnungen aus Deutschland – Update und Best Practices – Cornelia Mattig (MLL), Michael Schüepp (MLL)

17.15 Uhr: Schlusswort & Apéro 

Das Detailprogramm sowie weitere Informationen zu den Referenten in den einzelnen Themenblöcken werden wir an dieser Stelle laufend informieren.

Teilnahmegebühr: CHF 200 (ganztags)

Anmeldung: Hier können Sie sich zur XBorder21 anmelden.

Veranstaltungspartner:

vsv_asvad_Logo            


Artikel teilen



Highlights

MLL Meyerlustenberger Lachenal Froriep

MLL ist eine der führende Anwaltskanzleien in der Schweiz mit Büros in Zürich, Genf, Zug , Lausanne, London und Madrid. Wir sind auf die Vertretung und Beratung von Mandanten an der Schnittstelle von High-Tech-, IP-reichen und regulierten Industrien spezialisiert.

MLL Meyerlustenberger Lachenal Froriep

Newsletter

MLL-News 03/21 mit Beiträgen zum VDSG-Entwurf, Datentransfers, XBorder u.v.m.!

Zugang MLL-News 03/21

Jetzt anmelden!

Events

Im Moment haben wir keine weiteren Events geplant.

 

 

Publikationen

Hier geht’s zu unseren neuesten Publikationen

COVID-19

Lesen Sie alle unsere rechtlichen Updates zu den Auswirkungen von COVID-19 für Unternehmen.

COVID-19 Information