Rückblick: XBorder20 – Trends im E-Commerce Cross Border


Die jährliche XBorder-Veranstaltung fand am 26. August 2020 trotz COVID-19 zum 11. Mal statt, dieses Mal allerdings als virtuelle Konferenz. Live aus dem Moods in Zürich wurde ein umfassendes Programm zu allen rechtlichen Aspekten des nationalen und internationalen Online-Handels geboten. Dabei lag der Fokus wie gewohnt auf einem Mix aus Inputs aus der Praxis und rechtlichen Tipps aus unserer Beratung. Wie jedes Jahr führte MLL die Veranstaltung gemeinsam mit dem HANDELSVERBAND.swiss durch.

  

Der Veranstaltungstag wurde dieses Jahr mit einem Input zu den Grundlagen des nationalen und internationalen E-Commerce Rechts von Lukas Bühlmann (MLL) und Michael Schüepp (MLL) eröffnet. Gefolgt wurde dieser Input von einem Referat über Datenschutz im E-Commerce, mit Fokus auf das neue Schweizer Datenschutzgesetz (Lukas Bühlmann, MLL & Dr. Michael Reinle, MLL), sowie Ausführungen zur Datenschutzumsetzung in der Migros-Gruppe (Dr. Matthias Glatthaar, Migros Genossenschafts-Bund). Anschliessend stellten Marco S. Meier (MLL) und Beat Muttenzer (Dept Zürich) die wichtigsten Aspekte vor, die es im Bereich Online-/Offline-Werbung sowie bei der Zusammenarbeit mit Agenturen zu beachten gilt. Der Morgen wurde von Thomas Lang (Carpathia AG) abgeschlossen, der die Trends und die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf den E-Commerce vorstellte.

Der Nachmittag begann mit einem Beitrag zu Vertriebsvereinbarungen und IP-Schutz im Online-Handel (Lukas Bühlmann, MLL & Dr. Michael Reinle, MLL & Tobias Gunzenhauser, yamo AG). Anschliessend sprach Dr. Marion Lagler (MLL) über die wichtigsten rechtlichen Aspekte im Bereich Logistik und Fulfillment. Patrick Kessler (HANDELSVERBAND.swiss) moderierte schliesslich ein hochkarätiges Panel mit Roland Brack (brack.ch) und Dr. Dieter Bambauer (Die Schweizerische Post) mit interessanten Einblicken in die eindrückliche Situation in der Paketlogisitk während des Lock-Downs. Mit grossem Interesse wurde auch der Vortrag von Dr. Carsten Fröhlisch (Trusted Shops GmbH) und Lukas Bühlmann (MLL) zu den aktuellen Entwicklungen im EU-Verbraucherrecht für Schweizer Onlinehändler verfolgt. Am Schluss der vielseitigen Veranstaltung stand ein Referat über Steuern, Abgaben und Zoll im nationalen und internationalen E-Commerce (Thomas Nabholz, MLL, Dr. Julian Kläser, MLL & Dr. Ralf Imstepf, ESTV).

Das Tagungsprogramm inkl. Übersicht zu allen Referenten der XBorder20 finden Sie hier.

  
Die Präsentationen der diesjährigen Vorträge können Sie hier downloaden:

Die Aufzeichnungen der diesjährigen Vorträge können Sie hier erwerben:

Begrüssung (kostenlos):

 

  

Logistik und Fulfillment – Panel (kostenlos):

  

 

Veranstaltungspartner:

Ansprechpartner: Lukas Bühlmann & Patrick Kessler, HANDELSVERBAND.swiss