Ordre public

Weitere News | FIFA

Zwangsabstieg

Sportrecht: Bundesgerichtshof erklärt Beschluss über den Zwangsabstieg des SV Wilhelmshaven e.V. für unwirksam

Mit Urteil vom 20. September 2016 hat der Deutsche Bundesgerichtshof (BGH) den Beschluss des Norddeutschen Fussballverbandes e.V. über den Zwangsabstieg des SV Wilhelmshaven e.V. aus der Regionalliga Nord für unwirksam erklärt. Eine derartige vereinsrechtliche Disziplinarstrafe sei, soweit es um die Nichtzahlung von Ausbildungsentschädigungen gehe, in der Satzung des Norddeutschen Fussballverband…

Fifa Transferverbot

FIFA-Disziplinarkommission verhängt Transferverbot gegen den FC Barcelona

Am 2. April 2014 verhängte die FIFA-Disziplinarkommission gegen den FC Barcelona ein Transferverbot auf nationaler und internationaler Ebene für die nächsten zwei Transferperioden. Zudem belegte sie sowohl den Verein als auch den spanischen Fussball-Verband mit Geldstrafen zu CHF 450‘000 respektive CHF 500‘000. Die FIFA reagierte damit auf angebliche Verstösse gegen FIFA-Transferregeln bei der Ve…

CAS bestätigt Sanktionen gegen den FC Nantes und Ismaël Bangoura wegen ungerechtfertigter Vertragsauflösung

Der französische Ligue-1-Aufsteiger FC Nantes darf in den nächsten zwei Transferperioden keine neuen Spieler verpflichten. Zudem muss der Klub dem Verein Al Nasr Sports Club eine Entschädigung von 4,5 Millionen Euro bezahlen. Dies hat der Internationale Sportgerichtshof (CAS) vor kurzem entschieden. Die Strafen wurden verhängt, weil der Spieler seinen Arbeitsvertrag mit Al Nasr Sports Club (Dubai…

Fussball: EU schlägt Massnahmen gegen überhöhte Ablösesummen und ungerechte Wettbewerbsbedingungen vor

Die Europäische Kommission hat vor kurzem eine Studie zu den Spielertransfers und den Wettbewerbsbedingungen im europäischen Fussball veröffentlicht. Sie stellt darin fest, dass kein angemessenes Gleichgewicht und keine gerechten Ausgangsbedingungen herrschen. Aus diesem Grund hat sie mehrere Empfehlungen an die Sportverbände gerichtet, die im kommenden April von einer Expertengruppe beraten werd…

FIFA Berufsverbot

Bundesgericht erklärt FIFA-Androhung eines unbegrenzten Berufsverbots gegenüber Fussballer Matuzalem für fundamental rechtswidrig

Das Schweizer Bundesgericht hat sich in einem Urteil vom 27. März 2012 mit einem Rechtsstreit zwischen dem Fussballspieler Francelino da Silva Matuzalem und dem Weltfussballverband FIFA auseinandergesetzt. Im August 2010 hatte die FIFA-Disziplinarkommission Matuzalem zu einer Busse verurteilt und für den Fall der Nichtbezahlung ein unbegrenztes Berufsverbot angedroht. Nachdem Matuzalem, der die B…



Highlights

MLL Legal

MLL Legal ist eine der führenden Anwaltskanzleien in der Schweiz mit Büros in Zürich, Genf, Zug, Lausanne, London und Madrid. Wir beraten unsere Klienten in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts und zeichnen uns insbesondere durch unsere erstklassige Branchenexpertise in technisch-innovativen Spezialgebieten, aber auch in regulierten Branchen aus.

MLL Legal

Newsletter

MLL-News 03/22 mit Beiträgen zum Digital Markets Act, Digital Services Act, PBV-Revision, Abmahnungen zu Google Fonts, Inbox-Adverting und vieles mehr.

Zugang MLL-News 03/22

Jetzt anmelden!

Unsere Geschichte

MLL Legal ist eine führende Schweizer Anwaltskanzlei, deren Geschichte bis ins Jahr 1885 zurückreicht. Die Kanzlei ist sowohl organisch als auch durch strategische Fusionen gewachsen, von denen die Jüngste am 1. Juli 2021 zwischen Meyerlustenberger Lachenal und FRORIEP vollzogen wurde.

Durch diesen Zusammenschluss hat sich MLL Legal zu einer der grössten Wirtschaftskanzleien der Schweiz mit über 150 Anwältinnen und Anwälten in vier Büros in der Schweiz entwickelt. Auch zwei Büros im Ausland, in London und Madrid, bieten Anlaufstellen vor Ort für Klientinnen und Klienten, die Beratung im Schweizer Wirtschaftsrecht suchen.

Die Kanzlei verfügt heutzutage über ein starkes internationales Profil und ein langjährig aufgebautes globales Netzwerk. MLL Legal vereint anerkannte Führungsqualitäten und Fachwissen in allen Bereichen des Schweizer und internationalen Wirtschaftsrechts.

Über uns

Publikationen

Hier geht’s zu unseren neuesten Publikationen

COVID-19

Lesen Sie alle unsere rechtlichen Updates zu den Auswirkungen von COVID-19 für Unternehmen.

COVID-19 Information

Offene Stellen

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Unsere talentierten und ambitionierten Teams sind von einer gemeinsamen Vision motiviert, erfolgreich zu sein. Wir schätzen eine offene und unkomplizierte Kommunikation über alle Ebenen der Organisation hinweg in einem unterstützenden Arbeitsumfeld.

Offene Stellen

Real Estate Legal Update

Hier gehts zum Real Estate Legal Update 01/24. Unser Real Estate Team hat wiederum Artikel in verschiedenen Gebieten verfasst, so dass hoffentlich für alle etwas Interessantes dabei ist. Wir wünschen viel Spass bei der Lektüre.

Registrieren Sie sich hier, um unser 2 x jährlich erscheinendes Real Estate Legal Update zu erhalten.

Unser Team

Unsere über 150 Anwältinnen und Anwälte unterstützen Sie dabei, den regulatorischen und technologischen Anforderungen im modernen globalen Wirtschaftsleben erfolgreich zu begegnen und ihre wirtschaftlichen Chancen zu nutzen.

Unser Team

Revision DSG

Auf unserer Themenseite rund um die Revision des Schweizerischen Datenschutzgesetzes finden Sie regelmässig aktualisierte und umfassende Informationen und Hilfsmittel. Es ist uns ein Anliegen, Sie bei der Implementierung der neuen Vorgaben zu unterstützen.

Revision DSG Themenseite

MLL Legal on Social Media

Folgen Sie uns auf LinkedIn.