Weitere News | Gebühren

Webinar

Rückblick Webinar „Inkrafttreten des revidierten Konsumkreditgesetzes ( KKG ) – Auswirkungen auf den Online-Handel“

Am Mittwoch, 18. November 2015, führte Bühlmann Rechtsanwälte ein Webinar zum Thema „Inkrafttreten des revidierten Konsumkreditgesetzes ( KKG ) – Auswirkungen auf den Online-Handel“ durch. Im Folgenden werden die wichtigsten Inhalte der Präsentation aufgelistet.

Dr. Michael Reinle fasste in dem einstündigen Webinar die wesentlichen Punkte der Revision des Konsumkreditgesetzes (KKG) zusammen. Z…

SECO missbräuchliche Preisangaben

SECO: Intervention gegen missbräuchliche Preisangaben auf Onlineportalen von Ticketverkäufern

Diverse Schweizer Ticketing-Unternehmen sind letzten Sommer ins Visier des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) geraten, weil die Preisbekanntgabe auf ihren Internetportalen nicht den gesetzlichen Vorgaben entspricht. So werden hauptsächlich bei Tickets für kulturelle und sportliche Anlässe Preise angegeben, die nicht mit dem vom Kunden zu zahlenden Endpreis übereinstimmen. Zusätzlich zum Tic…

Online Buchungsportale

EuGH-Entscheid verpflichtet Online-Buchungsportale zur Anzeige des Endpreises bei Flugpreisangaben

In seinem Urteil vom 15.01.2015 hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass Online-Buchungsportale für Flüge ab einem EU-Flughafen von Anfang an den Endpreis ausweisen müssen. Im vorausgegangenen Rechtsstreit rügte der deutsche Bundesverband der Verbraucherzentralen die Fluggesellschaft Air Berlin für deren Darstellung der Flugpreise in ihrem Buchungssystem und verklagte diese auf Unterlass…

BGer: Urheberrechtsvergütungen für Nutzung von Radio- und Fernsehgeräten in Hotelzimmern, Ferienwohnungen und Spitalzimmern nicht rechtmässig

Das Bundesgericht hat vor kurzem die Erhebung von Urheberrechtsvergütungen für die Radio- und Fernsehnutzung in Hotel- und Spitalzimmern sowie in Ferienhäusern und -wohnungen als unrechtmässig bezeichnet. Es bestehe für die Erhebung keine notwendige Tarifgrundlage. Der Gemeinsame Tarif 3a (GT3a) betreffe nur die Nutzung von Hintergrundunterhaltung in öffentlich zugänglichen Räumen wie beispielwei…



Highlights

MLL Legal

MLL Legal ist eine der führenden Anwaltskanzleien in der Schweiz mit Büros in Zürich, Genf, Zug, Lausanne, London und Madrid. Wir beraten unsere Klienten in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts und zeichnen uns insbesondere durch unsere erstklassige Branchenexpertise in technisch-innovativen Spezialgebieten, aber auch in regulierten Branchen aus.

MLL Legal

Newsletter

MLL-News 03/22 mit Beiträgen zum Digital Markets Act, Digital Services Act, PBV-Revision, Abmahnungen zu Google Fonts, Inbox-Adverting und vieles mehr.

Zugang MLL-News 03/22

Jetzt anmelden!

Unsere Geschichte

MLL Legal ist eine führende Schweizer Anwaltskanzlei, deren Geschichte bis ins Jahr 1885 zurückreicht. Die Kanzlei ist sowohl organisch als auch durch strategische Fusionen gewachsen, von denen die Jüngste am 1. Juli 2021 zwischen Meyerlustenberger Lachenal und FRORIEP vollzogen wurde.

Durch diesen Zusammenschluss hat sich MLL Legal zu einer der grössten Wirtschaftskanzleien der Schweiz mit über 150 Anwältinnen und Anwälten in vier Büros in der Schweiz entwickelt. Auch zwei Büros im Ausland, in London und Madrid, bieten Anlaufstellen vor Ort für Klientinnen und Klienten, die Beratung im Schweizer Wirtschaftsrecht suchen.

Die Kanzlei verfügt heutzutage über ein starkes internationales Profil und ein langjährig aufgebautes globales Netzwerk. MLL Legal vereint anerkannte Führungsqualitäten und Fachwissen in allen Bereichen des Schweizer und internationalen Wirtschaftsrechts.

Über uns

Publikationen

Hier geht’s zu unseren neuesten Publikationen

COVID-19

Lesen Sie alle unsere rechtlichen Updates zu den Auswirkungen von COVID-19 für Unternehmen.

COVID-19 Information

Offene Stellen

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Unsere talentierten und ambitionierten Teams sind von einer gemeinsamen Vision motiviert, erfolgreich zu sein. Wir schätzen eine offene und unkomplizierte Kommunikation über alle Ebenen der Organisation hinweg in einem unterstützenden Arbeitsumfeld.

Offene Stellen

Real Estate Legal Update

Hier gehts zum Real Estate Legal Update 01/24. Unser Real Estate Team hat wiederum Artikel in verschiedenen Gebieten verfasst, so dass hoffentlich für alle etwas Interessantes dabei ist. Wir wünschen viel Spass bei der Lektüre.

Registrieren Sie sich hier, um unser 2 x jährlich erscheinendes Real Estate Legal Update zu erhalten.

Unser Team

Unsere über 150 Anwältinnen und Anwälte unterstützen Sie dabei, den regulatorischen und technologischen Anforderungen im modernen globalen Wirtschaftsleben erfolgreich zu begegnen und ihre wirtschaftlichen Chancen zu nutzen.

Unser Team

Revision DSG

Auf unserer Themenseite rund um die Revision des Schweizerischen Datenschutzgesetzes finden Sie regelmässig aktualisierte und umfassende Informationen und Hilfsmittel. Es ist uns ein Anliegen, Sie bei der Implementierung der neuen Vorgaben zu unterstützen.

Revision DSG Themenseite

MLL Legal on Social Media

Folgen Sie uns auf LinkedIn.