Tagungshinweis 11.09.2019 – Vertriebsvertragsrecht in der Praxis

 
Vertriebsvertragsrecht in der Praxis – Aktuelle Rechtsprobleme und Evergreens bei Vertriebsverträgen – dargestellt für Praktiker

Gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Kellerhals leitet Mario Strebel am Mittwoch, 11. September 2019, das dritte EIZ-Seminar „Vertriebsvertragsrecht in der Praxis“.

Das Pflichtseminar richtet sich an In-house Counsel, Vertriebsverantwortliche und Vertragsmanager, die regelmässig mit den Fallstricken des Waren- und Dienstleistungsvertriebs konfrontiert sind oder einfach ihr diesbezügliches Wissen auffrischen möchten.

Namhafte Referentinnen und Referenten vermitteln aktuellste Kenntnisse praxisnah und eingängig. Eröffnet wird das Seminar mit einer Keynote von Dominik Risch. Dieser wird uns über seine Erfahrungen von der Entwicklung eines digitalen Konzepts für Massschuhe bis hin zum erfolgreichen Vertrieb berichten. Sodann werden in praxisbezogenen Referaten die aktuellen Rechtsprobleme aufgezeigt, die etwa ein erfolgreicher und effizienter Immaterialgüterrechtsschutz im Vertriebskontext mit sich bringt. Eingegangen wird zudem auf Fallstricke im nationalen und internationalen Franchising sowie auf die Herausforderungen und Best Practice beim Selektivvertrieb. Aus Behördenhand werden zudem die neuesten Entwicklungen im Vertriebskartellrecht aufgezeigt. Wie immer besteht am Apéro riche am Ende der Tagung die Möglichkeit zum lockeren Gedankenaustausch.

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit dem Europa Institut an der Universität Zürich organisiert und findet am Mittwoch, 11. September 2019, ab 13:15 Uhr, im Metropol an der Fraumünsterstrasse 12 in Zürich statt.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.