Veranstaltungshinweis – Influencer-Marketing: Zwischen Authentizität und Manipulation

Am 28. November 2019 findet die Veranstaltung „Influencer-Marketing: Zwischen Authentizität und Manipulation“ im Vortragssaal des Museums für Gestaltung in Zürich statt.

Wir freuen uns, dass MLL mit Lukas Bühlmann, Partner und Head Digital, Data Privacy & E-Commerce, als Referent, ebenfalls an dieser Veranstaltung vertreten sein wird. Mit einem Vortrag zum Thema „Vertragsgestaltung in der Zusammenarbeit mit Influencern und Brand Ambassadoren“ wird Lukas Bühlmann aufzeigen, dass erfolgreichem Influencer-Marketing eine solide Vertragsbasis zu Grunde liegt. Dabei wird er insbesondere den im Zusammenhang mit Influencer-Marketing entscheidenden Vertragsinhalt aus praktischer Sicht erläutern und mögliche Fallstricke aufzeigen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Personen, welche Influencer-Marketing als neuartige Werbeform einsetzen oder in Zukunft einsetzen wollen, an Influencer selbst, an Werbefachleute, an Medien und Unternehmen sowie an Juristinnen und Juristen. Dabei fokussieren die Referate jeweils auf aktuelle Rechtsfragen und rechtliche Stolpersteine, welche sich im Zusammenhang mit dem Influencer-Marketing ergeben.

Mit der Teilnahme an der Tagung erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über aktuelle rechtliche Entwicklungen und Trends zum Thema Influencer-Marketing auszutauschen. Es erwarten Sie spannende Vorträge und Diskussionen mit Experten. Das Programm finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Anlass begrüssen zu dürfen! Hier geht es zur Anmeldung.

Weitere Informationen: