Webinar: COVID-19 – Hilfestellung für Startups


Die COVID-19 Pandemie ist gerade für Startups eine besonders herausfordernde Zeit. Es stellen sich zahlreiche Fragen, insbesondere wie auch Startups von den vom Staat verabschiedeten Sofortmassnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft profitieren können. Kurzarbeit und die Vergabe von Überbrückungskrediten sind zwei der wichtigsten und prominentesten Massnahmen und es kursieren viele Informationen hierzu. Doch was gilt? Können Startups überhaupt von den verabschiedeten COVID-19-Massnahmen profitieren? Wenn ja: wie müssen sie vorgehen um von den Instrumenten Gebrauch zu machen? Das Webinar, welches von MLLStart!, dem Startup Desk von MLL, am Freitag, 3. April 2020 um 11:00 Uhr durchgeführt wird, beleuchtet diese und andere Fragen, welche Startups diese Tage stark beschäftigen und bringt dabei Licht ins Dunkle. Ebenso soll es eine Plattform für den Austausch von bereits gesammelten Erfahrungen bieten.

Die möglichen Folgen der COVID-19 Pandemie sind aus heutiger Sicht schwer abschätzbar und sorgen für zusätzliche Verunsicherung bei der täglichen Arbeit aber auch bei der Planung der Zukunft. Als sicher eingeschätzte Aufträge werden verschoben oder gar storniert, die Fixkosten bleiben jedoch bestehen. Um den wirtschaftlichen Folgen entgegenzusteuern, hat der Bund ein Paket an Sofortmassnahmen verabschiedet, die den Unternehmen Unterstützung bringen und mithelfen sollen, die Krise zu überbrücken. Das Webinar von MLLStart! beleuchtet die zentralen Massnahmen, welche auch für Startups von Bedeutung sind. Unser MLLStart!-Team geht dabei insbesondere folgende Themen ein:

  • Kurzarbeit in Zeiten der Corona Pandemie
  • Überbrückungskredite für Startups – Erhalten auch Startups die nötige Unterstützung?
  • Diskussion, Erfahrungsaustausch und weitere Themen

Gerne nehmen wir Fragen, welche dir als Founder oder deinem Startup unter den Nägeln brennen in unserem Webinar auf. Diese kannst du mit deiner Anmeldung, direkt per E-Mail bis am Donnerstag, 2. April um 18.00 Uhr an uns richten. Auch am Webinar selbst können spontan Fragen gestellt werden. Wenn ihr aber konkrete Themen habt, die für euch relevant sind, hilft es uns, wenn ihr uns diese im Vorfeld mitteilt.

Das Webinar findet am 3. April 2020 um 11:00 Uhr statt, dauert knapp 1 Stunde und ist kostenlos.

Du kannst dich im Vorfeld gerne mit einer kurzen E-Mail an josephine.meyer@mll-legal.com für das Webinar anmelden. Nach deiner Anmeldung senden wir dir einen ZOOM-Link zu, damit du am Webinar teilnehmen kannst.

Karin Oberlin, Alexandra Linder und Renato Bucher freuen sich auf deine Teilnahme!

Das MLLStart!-Team steht dir selbstverständlich auch gerne ausserhalb des Webinars für Fragen zur Verfügung.