Whitepaper: Datenschutz & Hotellerie

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unmittelbar in allen EU-Mitgliedsstaaten. Bekanntlich ist es das Ziel der neuen Vorschriften, auch weit über die EU-Grenzen hinaus Anwendbarkeit zu verlangen. Im Frühjahr hat MLL bereits zusammen mit Schweiz Tourismus die Auswirkungen der neuen Regulierung für die Tourismusbranche in der Schweiz aufgezeigt. Die Relevanz für Hotels und Beherbergungsbetriebe wurde in den vergangenen Monaten nicht nur in der Schweiz intensiv diskutiert. 

In Ergänzung der zahlreichen DSGVO-Workshops, die wir mit und für Hotelleriesuisse seit Anfang Jahr in der ganzen Schweiz durchgeführt haben, liegt nun eine auf die Hotellerie spezifisch angepasste Version des Whitepapers in den Sprachen DE, FR und IT vor. Wie schon unsere DSGVO-Whitepaper zum E-Commerce sowie zum Tourismus, enthält auch dieses Whitepaper die wichtigsten Informationen rund um die für Hotelbetriebe relevanten Neuerungen und ist mit Praxisbeispielen und Checklisten illustriert.

Das Whitepaper stellt insbesondere folgenden Themen praxisnah dar:

  • Wann ist die EU-DSGVO für Schweizer Hotels anwendbar?
  • CRM-Systeme
  • Datenweitergabe, Meldepflichten
  • Social-Media-Monitoring
  • Datenanreicherung
  • Gewinnspiele
  • Online-Marketing
  • Hotel WLAN’s
  • Tracking
  • Personalisierte Werbung
  • E-Mail Marketing
  • etc.

Als Mitglied von Hotelleriesuisse können Sie das Whitepaper gerne direkt über den Mitgliederbereich beziehen. Nichtmitglieder können bei Interesse am Whitepaper gerne direkt Hotelleriesuisse kontaktieren.

 

Weitere Informationen: