Whitepaper: Datenschutz und Tourismus

Das Datenschutzrecht in Europa steht vor grundlegenden Veränderungen. Auf EU-Ebene wird die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 in Kraft treten. Die damit verbundenen neuen Vorschriften werden für viele Schweizer Unternehmen relevant sein. Dies betrifft insbesondere auch die Tourismusbranche.

Rund um die im Januar/Februar 2018 durchgeführte Reihe von Workshops für Unternehmen aus der Tourismusbranche hat Schweiz Tourismus gemeinsam mit Meyerlustenberger Lachenal AG (MLL) die wichtigsten Informationen rund um die für Tourismus-Unternehmen relevanten Neuerungen in einem Whitepaper zusammengefasst und mit Praxisbeispielen und Checklisten illustriert.

Das Whitepaper stellt insbesondere folgenden Themen praxisnah dar:

  • Wann ist die EU-DSGVO für Schweizer Tourismus-Unternehmen anwendbar?
  • CRM-Systeme
  • Datenweitergabe, Meldepflichten
  • Social-Media-Monitoring
  • Datenanreicherung
  • Online-Marketing
  • Tracking
  • Personalisierte Werbung
  • E-Mail Marketing
  • etc.

Tourismusnahen Unternehmen stellen wir das Whitepaper gerne zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich mit einer Email an uns.

Weitere Informationen: